Kleine Beeren ganz groß

Eigentlich müssten wir Johannisbeeren nur so in uns hineinfuttern. Weil: Sie sind richtig gesund. Die Schwarzen besonders – mehr Ballaststoffe und die dreifache Menge an Vitamin C. Die Roten wiederum sind für Diabetiker ideal, weil sie weniger Kohlenhydrate intus haben.

 

Johannisbeersträucher im eigenen Garten ist ein Glück. Das Ernten macht Spaß. Und um Himmelswillen nicht jetzt jede einzelne Beeren abzupfen. Das dauert erstens Tage und bringt nichts. Also gleich die ganzen Rispen pflücken und für Gelee oder Saft mitkochen. Darin steckt reichlich Gerbsäure und viel Aroma.

Die Saison dauert bis August.

Viel Spaß mit diesen tollen Beeren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0